image002
500. Sippung

Fechsung anlaesslich der 500. Sippung

im Lethemond, a. U. 147 von Rt. Mori - Kat

 

Das halbe Tausend ist nun voll,

500 mal gesippt!

500 mal mal leer, mal voll,

am Lethe Glas genippt.

 

500 mal im Freundeskreis

gelabt, gefechst, gelacht.

500 mal mal laut, mal leis,

mal gar nicht nachgedacht.

 

500 mal Uhu gegruesst.

Und eingerittenen Sassen

500 mal mit Schwert versuesst -

wenn wir sie reingelassen.

 

Die ersten Hundert war n uns neu,

als Pilger, Kornetts, Knappen.

Doch Weizen trennt sich schnell von Spreu,

und feines Tuch von Lappen.

 

Im zweiten Hundert ward man Reych,

und blieb doch arm an Raeuschen.

Uns Rittern war das voellig gleich.

(nach Wein aus alten Schlaeuchen)

 

Und es begann das dritte Hundert

Mit Junkern und mit Knappen,

Wir Ritter schauten ganz verwundert

auf viele neue Kappen.

 

Die vierten Hundert war n echt schlimm:

Eintoenig, traurig, sonnte

mein Dienstags Reych im Mondenschein,

weil oefters ich nicht konnte.

 

Fuenfhundert! Wisst Ihr was das heisst,

den Thron zu motivieren ?

Fuenfhundert Mal (was Nichts beweist),

auch Licht im Dunkeln spueren?

 

Fuenfhundert mal so herrlich sippen,

500 mal die Sinn begluecken

500 mal und das gibt s auch:

Ein warmes Herz. Und kalten Rauch.

 

BuiltWithNOF
[Hohenschramberg - 409 -] [Wann und wo] [Aktuelles] [Schmierbuch] [Paradiesburg] [Sippungsfolge] [Chronik] [Ehrenschlaraffe] [500. Sippung] [Kontakt] [für Sassen] [Links] [Impressum]